Der Lederverzierer

Wikingerlager in Wrist

"

September 2007 - Wikingerlager in Wrist


Dies war der Lagerplatz.


Das erste Wikingerzelt wurde aufgebaut.


Dies war die Ankunft der Wikinger.



Als erstes bemalten sich die Kinder ihre eigene Tunika.


Stolz präsentierten sie ihre Werke.


Auch die Runenschrift wurde gelernt.


Die Kinder durften echte Wikinger sein.


So ein Wikingerschild ist ganz schön groß.


Wikingerhelme hatten keine Hörner.


So ein Kettenhemd ist ganz schön schwer.


Hier wird das Spiel Kubb erklärt.


Hier spielen wir Kubb.


Nun wird fleißig gebastelt.


Hier bauen wir das Brettspiel "Hnefatafl".


Zur Olympiade gehörte Tauziehen ...


Speerwerfen ...


Weitsprung ...


Steine stoßen ...


Hufeisenwerfen ...

und Bogenschießen.


Das große Finale.


Am Ende gab es ein Gruppenfoto.